Gottesdienste ab 15. Mai - genauere Informationen

Liebe Freunde!

Wie wir schon informiert haben, werden laut Mitteilung der Bundesregierung und der Bischofskonferenz ab 15. Mai 2020 wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert. Darüber freuen wir uns ausdrücklich, wenn auch die Gottesdienste in der ersten Phase nur unter strengen Auflagen stattfinden dürfen:

  • pro Person müssen 10m2 der Gesamtfläche der Kirche zur Verfügung stehen,
  • ein Mindestabstand von 2 Meter ist einzuhalten,
  • ein Mund-Nasen-Schutz ist eigenständig mitzunehmen und zu tragen (ausgenommen Kinder unter 7 Jahren),
  • in der hl. Messe ist nur Handkommunion möglich.

Dementsprechend werden in unseren Kirchen die Sitzplätze markiert und Desinfektionsmittel bereitgestellt, ebenso wird es bei den heiligen Messen am Sonntag einen Ordnerdienst geben. Wir bitten Sie, diese gesetzlichen Maßnahmen einzuhalten!

Aus diesen Regelungen ergeben sich folgende Zahlen: In unserer Pfarrkirche können aktuell an liturgischen Feiern 55 Personen teilnehmen, in der Marienkirche 28.

Da diese Zahlen immer noch erhebliche Einschränkung bedeuten, wird – solange diese Situation andauert – jeden Sonntag um 07.00 Uhr in der Pfarrkirche zusätzlich eine hl. Messe gefeiert. Dadurch wollen wir so vielen, wie nur derzeit möglich, das Mitfeiern der hl. Messe ermöglichen. Bitte nützen Sie dieses Angebot! Für diese hl. Messe werden auch Messintentionen angenommen und ebenfalls bereits bestellte Intentionen, die aufgrund der Corona-Krise verschoben werden mussten, gefeiert. Gerne können Sie sich aber auch frühzeitig im Pfarrbüro melden und die von Ihnen bestellte Messintention auf einen selbstgewählten Tag verschieben.

Leider können mit den momentanen Bestimmungen keine hl. Messen in unseren Kapellen gefeiert werden. Wir möchten Sie aber dazu ermutigen, unter Berücksichtigung aller derzeitigen Vorsichtsmaßnahmen Maiandachten, im Freien bei unseren Kapellen, Kreuzen und Marterln zu feiern.

Wir freuen uns über diese Öffnungsschritte und hoffen, dass bald weitere Lockerungen folgen. Bleiben wir in unserer Gebetsgemeinschaft um das Ende der Corona-Epidemie weiterhin verbunden.

Ich freue mich auf die Begegnungen und das - endlich - gemeinsames Beten und Feiern!

Ihr Pfarrer Ladislav